Zum Inhalt springen
Pfarrer Beutmüller
Pfarrer
Andreas Beutmüller

Meine Name ist Andreas Beutmüller. Seit März 2018 bin ich als Priester Teil des hauptamtlichen pastoralen Teams in der Pfarreiengemeinschaft Kempten-West und als Seelsorger schwerpunktmäßig in St. Franziskus tätig.

Ich wurde am 16.09.1962 in Augsburg geboren und wuchs in Meitingen auf, wo ich in einer lebendigen Jugendarbeit, sowohl in der KJG als auch dem „Offenen Seminar“ aktiv war.

Hier konnte auch mein Wunsch reifen, in der Kirche auch beruflich tätig zu werden. Nach meinem Zivildienst in der Ökumenischen Sozialstation Neusäß, trat ich in den Orden der Prämonstratenser in Windberg und Roggenburg ein und studierte nach dem Noviziat Theologie in Eichstätt und Augsburg.

1996 entschied ich mich aus dem Orden auszutreten, nachdem ich vorher als Kaplan im Pfarrverband Roggenburg und in der Familienseelsorge auf diözesaner und regionaler Ebene wertvolle Erfahrungen in sechs Jahren nach meiner Priesterweihe 1990 sammeln durfte.

Nach einem Forschungspraktikum an der ETH in Zürich im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie und einer Besinnungszeit im Jahr 1996/97, entschied ich mich in der Diözese Augsburg eine Aufgabe in der Klinikseelsorge in Pfronten und Kempten anzunehmen. Eine Zeit von 20 Jahren hat mich hier sehr geprägt, mich vielen existentiellen Fragen und Begegnungen ausgesetzt und  auch an so manche emotionale Grenze gebracht.

Jetzt darf ich seit diesem Jahr wieder in der Gemeindeseelsorger wirken und freue mich auf viele gute und „inspirierende Begegnungen“. Ich freue mich, wenn auch in „stürmischen“ Zeiten, Menschen zu begegnen, denen Glaube und Religiöses und Gemeindeleben wichtig sind und bereit sind, ihr Herz offen zu halten für die Zeichen der Zeit!

Ihr Andreas Beutmüller

 

Kontakt

Qoute Image