Zum Inhalt springen
Detail

Gottesdienst feiern in der Pandemie

Liebe Schwestern und Brüder,

unser Bischof Dr. Bertram Meier empfiehlt uns nach wie vor, die Übertragung von Gottesdiensten in den Medien zu nutzen. Dieser Empfehlung möchte ich mich zunächst anschließen! Wenn Sie zum Gottesdienst kommen, beachten Sie bitte:

1. Haben Sie Corona ähnliche Krankheitssymptome oder hatten Sie Kontakt mit Corona-Infizierten, bleiben Sie unbedingt zu Hause!

2. Das Tragen der Mund- und Nasenbedeckung ist derzeit während des gesamten Gottesdienstes Vorschrift.

3. Halten Sie unbedingt immer 1,5 Meter Abstand. Das ist die wichtigste Regel, die vor, während und nach dem Gottesdienst streng beachtet werden muss – auch bei der Kommunionausteilung!

Darum müssen Sie ja auch einzeln in die Kirche eintreten, wo Sie der Ordnerdienst empfängt. Kommen Sie deshalb bitte rechtzeitig zum Gottesdienst!

Auch wenn wir wohl alle mit dieser Situation nicht glücklich sind, danke ich umso mehr all jenen, die mithelfen und die mit Ihrer Achtsamkeit dazu beitragen, dass wir diese Rahmenbedingungen während der Pandemie-Zeit ausführen können und so Gottesdienst feiern dürfen.

Ich bitte Sie alle, liebe Schwestern und Brüder, weiterhin um Geduld. Es wird noch länger dauern, bis wir uns wieder in gut gefüllten Kirchen versammeln und Gott alle gemeinsam unser Lob singen dürfen.

Ihr Pfarrer Rupert Ebbers

Stand 15. Nov. 2020